Archiv der Kategorie: Touren

2020 Schoeneben

Die Faschingstour 2020 ist ob der Wetterlage challenging. An der Alpennordseite ist Schnee Mangelware, Übernachtungsmöglichkeiten in erreichbarer Entfernung im Süden. Aber das Skihaus Schoeneben hat dann doch noch 4 Plätze im Lager für uns. Allerdings erst ab Samstag, so dass wir für Freitagabend noch ein Quartier in Nauders brauchen. Das ist gar nicht so ungeschickt, Weiter lesen »

2019 Silvretta

Die Oster-Tour der Gruppe Weber findet dieses Jahr bereits 3 Wochen früher vom 24.-29.03.2019 statt. Kaum hat man Rentner dabei, klappt das mit der Terminabstimmung nicht mehr. Aber da Ostern sehr spät liegt, ist es allen durchaus recht, vorher zu fahren. Dann muss man für den guten Schnee nicht so hoch hinauf. Die Wiesbadener Hütte Weiter lesen »

2019 Neuhornbachhaus

Die Gruppe Weber hat sich wieder einmal für das Neuhornbachhaus entschieden. Wir sind dort jetzt zum 3. Mal Gast. Der Wirt bietet keinen Transport mit der Schneekatze aus Schoppernau mehr an. Jan steckt noch in den Nachwehen einer Erkältung und traut sich die 2-3 Stunden Aufstieg noch nicht wieder zu. Aber man kann auch die Weiter lesen »

2018 Buchs

Wir gehen zum dritten Mal zum Berggasthof Malbun. Eigentlich wollten noch einmal zum Hochgrat, diesmal mit ordentlich Schnee, aber das Staufner Haus hat im Winter am Montag und Dienstag geschlossen, auch über Fasching; Schade, so wird das nichts mit der Gruppe Weber. Wir kommen am Freitag Nachmittag zeitig aus Frankfurt an, der Verkehr hat es Weiter lesen »

2017 Jenatschhütte

Ostern Mitte April. Das bedeutet, dass wir hoch hinauf müssen, damit es noch genug Schnee hat. Die Wahl fällt auf die Jenatschhütte (2.654 m) mit den umliegenden 3-Tausendern. Die Wettervorhersage ist bombastisch: Blauer Himmel und Sonnenschein bis zum Abwinken. Zwischendurch noch einmal etwas frischen Schnee. Leider fällt Anne kurzfristig aus, sie ist bei einer Skitour Weiter lesen »

2017 Schwarzenberghütte

Es geht über Fasching nochmal ins Allgäu. Die Autos bleiben in Hinterstein, praktischerweise fährt der Bus zum Giebelhaus dort auch gleich ab.  Von dort sind es nur 300 Höhenmeter bis zur Hütte. Das Zimmer ist schon frei, die Rucksäcke können von Ballast befreit werden, dann geht es weiter Richtung Großer Daumen. Den Nachmittag lassen wir Weiter lesen »

2016 Alpenrösli, Partnun

Eigentlich waren wir für die Grialetsch Hütte gebucht, aber wetterbedingt hätte uns das Taxi nicht bis auf den Fluella Pass bringen dürfen und gesundheitsbedingt hätte Jan den Anstieg aus dem Tal nicht geschafft. So wurde kurzerhand ungeplant und das Berggasthaus Alpenrösli oberhalb von St. Antönien wird unsere Station für die Oster Touren. Die Wetteraussichten sind Weiter lesen »

2016 Hochgrat

Das Frühjahr 2016 hat wenig Schnee. Wir quartieren uns in der DAV Hütte “Staufenerhaus” am Hochgrat über das Faschingswochenende ein. Die Bahn bringt uns nach oben, wir fahren die 50 Meter zur Hütte ab. Danach gibt es noch eine kleine Tour über den Hochgrat Gipfel zum Rindalphorn. Hartmut nimmt als Spaziergänger teil, aber das Wetter Weiter lesen »

2015 Bivio

Zur Faschingstour 2015 zieht es uns wieder nach Bivio, der “Perle am Julia”. Der kleine Ort hat gemütliche Hotels mit guter Küche und ein wenig Wellness. Das Skigebiet ist übersichtlich mit insgesamt 4 Schleppliften, aber die Aufstiegshilfe nehmen wir für die eine oder andere Tour gerne an. Das sportliche Programm wird durch die Hotel eigene Weiter lesen »

2014 Lenta Hütte

Die Oster Skitour 2014 führt uns in die Adula Alpen. Station machen wir auf der Länta Hütte. Sie wir von einem sehr engagierten Wirt betrieben und verwöhnt uns mit gutem Wein und leckerem Essen. Fotoalbum